3. – 4. Schuljahr

Teaching in times of corona

Die aktuelle Situation in der Schule erfordert von den Lehrkräften viel Energie, Engagement und kreative Lösungen. GRUNDSCHULE ENGLISCH möchte Sie auf diesem Weg unterstützen. In der neuen Rubrik Homeschooling & Blended learning finden Sie für die Zeit der Einschränkungen durch den Coronavirus
  • Unterrichten im Klassenverband mit Mindestabstand sowie
  • Anregungen für das individuelle Lernen im Homeschooling.
Mit Abstand
Wortschatz festigen
In der Vergangenheit wurden im Englischunterricht häufig Wortschatzspiele gespielt, für die die Kinder im Sitzkreis sehr eng beieinander saßen oder standen und Bild- und Wortkarten oder andere Arbeitsmittel ausgetauscht oder berührt haben. Dies ist mit den Abstands- und Hygieneregeln nicht zu vereinbaren. Es gibt jedoch Alternativen, die einfach umsetzbar sind.
Ein Aktivität zur Wiederholung und Festigung verschiedener Wortfelder ist z.B. Say five words. Die Lehrkraft nennt dazu ein Wortfeld, z.B. school things. Die Kinder denken kurz nach, melden sich leise und nennen nach Aufforderung die passenden Wörter. Falls ein Kind nicht mehr weiter weiß, springt ein anderes ein. In Klassen mit fortgeschritten Lernenden schreiben die Kinder fünf Wörter auf ein Blatt Papier und lesen diese vor. Die Lehrkraft schreibt die Wörter an die Tafel oder das Whiteboard.
Für die Übung Whats missing? befestigt die Lehrkraft Bildkarten an der Tafel. Die Kinder bleiben an ihrem Platz sitzen und werden mit Close your eyes dazu aufgefordert, ihre Augen zu schließen. Nun nimmt die Lehrkraft eine Karte weg und sagt: Open your eyes. Die Kinder nennen das fehlende Wort.
Bei der Aktivität Jumbled order stellt die Lehrkraft Bildkarten in einer Reihe auf das Ablagebrett an der Tafel oder befestigt die Karten an dieser. Dabei benennt sie die Wörter, z.B. T-shirt, tights, socks usw. Die Kinder sprechen mit. Anschließend dreht die Lehrkraft die Karten um, sodass nur die Rückseite sichtbar ist. Sie zeigt nun auf die Rückseite der Karten, schaut die Kinder dabei fragend an und geht die Reihenfolge mit ihnen nochmals durch. Sie sprechen dabei leise mit. Nun verändert die Lehrkraft nachvollziehbar die Reihenfolge der Wörter, zeigt erneut auf die Rückseite der Karten und schaut die Kinder wieder fragend an: What word is this? Nun stellen mehrere Kinder Vermutungen an: Tights? Socks? So viele Kinder wie möglich sollten sich äußern können. Dabei kommt es nicht darauf an, dass das Wort richtig geraten wird, sondern dass das Wort ausgesprochen und ins Gedächtnis gerufen wird. Haben alle ihre Vermutungen geäußert, wird die Karte aufgedeckt: Tadaaa, its socks! und die Kinder beklatschen sich selbst. So wird fortgefahren, bis alle Karten umgedreht sind. Die Kinder bleiben zu jeder Zeit an ihrem Platz sitzen.
Mit Abstand
Dialogisches Sprechen
Eine gute Alternative zum Walkn talk ist die lustige und kreative Aktivität Googly Talk. Hierfür sollte die Lehrkraft in der Klasse Wackelaugen (googly eyes) in verschiedenen Größen bereithalten. Diese kleben die Kinder dann auf Gegenstände aus der Federtasche, z.B. auf Radiergummis, Stifte oder Ähnliches, erwecken diese zum Leben und nutzen sie als Alternative zur Handpuppe. Einfache Dialoge können dann auf Distanz in Partnerarbeit am Platz nachgespielt oder abgewandelt werden: Whats your name? Im Peppa Pencil. Hi, Peppa. Nice to meet you. Dabei sind der Themenvielfalt keine Grenzen gesetzt. Die lebenden Stifte können sich über Vorlieben und Abneigungen austauschen (Do you like ? Yes, I do/No, I dont), über Hobbys (Can you cook spaghetti? Yes, I can/No, I cant) oder ihren Tagesablauf. Es ist auch möglich, dass Peppa Pencil sich vom Platz aus anderen vorstellt oder dass Dialoge über die Klasse hinweg vom Platz aus zwischen den einzelnen Goog ly Creatures geführt werden.
Die Aktivität ist auch in Videokonferenzen möglich, die Kinder müssten dafür alle ein paar Wackelaugen zu Hause haben.
Individuelles lernen
...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen